Top 7 Benefits of Cycling - What Can We Get From It?
Warum fahren wir Rad? Zum Spaß oder um das Leben mehr zu genießen? Ja, wir machen viel zum Spaß, aber wir brauchen mehr, um es zu genießen. Zum Radfahren wird heutzutage ein Teil unseres Lebens, wir können mit dem Fahrrad reisen, wir können mit dem Fahrrad ins Büro gehen, wir können auch mit dem Fahrrad einkaufen. Es ist nicht nur der Weg, irgendwohin zu gehen, es wird zur Art unseres Lebens. Wie denkst du über Radfahren?
Wie wir alle wissen, gibt es so viele Arten des Radfahrens, wie Mountainbiken, Straßenwandern und so weiter. Was können wir vom Radfahren bekommen? Radfahren kann uns helfen, gesünder zu leben und mit Naturkraft Spaß zu haben. So können wir viel vom Radfahren bekommen. Souke-Sportarten beginnen mit einer gesunden Art und Weise, damit Sie mehr Spaß am Radfahren haben. Wie mehr Leidenschaft für das Radfahren mit einem flexiblen und professionellen Outfit. Was können wir vom Radfahren bekommen?
Erstens kann Radfahren auf gesunde Weise dazu beitragen, uns vor schweren Krankheiten wie Schlaganfall, Herzinfarkt, einigen Krebsarten, Depressionen, Diabetes, Fettleibigkeit und Arthritis zu schützen. Und Radfahren ist gesund, macht Spaß und ist eine Sportart mit geringen Auswirkungen für alle Altersgruppen. Zweitens lässt sich Radfahren aus der Lebensweise leicht in Ihren Alltag integrieren, indem Sie zu Geschäften, Parks, zur Schule oder zur Arbeit fahren. Alles in allem können wir mit dem Fahrrad viel mehr auf dem Weg genießen.
Souke Sport
Radfahren hilft Menschen, länger zu leben und gesund zu bleiben
Die gesundheitlichen Vorteile des regelmäßigen Radfahrens können die kardiovaskuläre Fitness verbessern, die Muskelkraft und -flexibilität erhöhen, die Beweglichkeit der Gelenke verbessern, das Stressniveau senken, die Körperhaltung verbessern und die Koordination stärken.
Radfahren kann helfen, gesund zu bleiben und sich von Krebs fernzuhalten. Viele Forscher haben die Beziehung zwischen Bewegung und Krebs untersucht, insbesondere Darm- und Brustkrebs. Untersuchungen haben gezeigt, dass beim Radfahren die Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs verringert wird. Einige Hinweise deuten darauf hin, dass regelmäßiges Radfahren das Brustkrebsrisiko verringert.
Radfahren verbessert Kraft, Gleichgewicht und Koordination. Es kann auch helfen, Stürze und Brüche zu verhindern. Fahrradfahren ist eine ideale Form der Übung, wenn Sie an Arthrose leiden, da es sich um eine Übung mit geringen Auswirkungen handelt, die die Gelenke nur wenig belastet.
Es ist allgemein anerkannt, dass Radfahren eine der besten Möglichkeiten für Menschen ist, Gesundheit und Fitness zu erreichen, und es ist eine der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt.
Das Immunsystem dient dazu, den Körper vor Infektionen und verschiedenen systemischen Erkrankungen zu schützen. Studien zeigen, dass moderate Aktivitäten wie Radfahren das Immunsystem stärken und somit zu einem gesunden Leben beitragen. Es kann auch die Aktivität gegen Tumorzellen erhöhen und die Vorbeugung der damit verbundenen Krankheit unterstützen.
Radfahren kann Menschen helfen, Gewicht zu verlieren
Radfahren ist sehr hilfreich, um Gewicht zu verlieren. Die einfache Gleichung, wenn es um Gewichtsverlust geht , lautet: "Kalorienverbrauch muss Kalorienverbrauch überschreiten". Sie müssen also viel mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen, um Gewicht zu verlieren. Radfahren verbrennt Kalorien : zwischen 400 und 1000 pro Stunde, abhängig von Intensität und Fahrergewicht.
Natürlich gibt es noch einige andere Faktoren: Die Zusammensetzung der Kalorien, die Sie verbrauchen, wirkt sich auf die Häufigkeit Ihres Betankens aus, ebenso wie die Qualität Ihres Schlafes und natürlich die Zeit, die Sie mit dem Verbrennen von Kalorien verbringen, davon, wie viel Sie verbrauchen genießen Sie Ihre gewählte Aktivität.
Vorausgesetzt, Sie fahren gerne Fahrrad, verbrennen Sie Kalorien. Und wenn Sie gut essen, sollten Sie Gewicht verlieren. Radfahren kann also beim Abnehmen helfen, während Sie beim Radfahren Ihre Kalorien verbrennen.
Souke Sport
Radfahren hilft, unsere Muskelfigur aufzubauen
Radfahren stärkt unsere Herzmuskulatur, senkt den Ruhepuls und senkt den Blutfettgehalt. Untersuchungen zeigen auch, dass Menschen, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, zwei- bis dreimal weniger Umweltverschmutzung ausgesetzt sind als Pendler, sodass ihre Lungenfunktion verbessert wird.
Sauerstoff ist für alle biologischen Organismen lebenswichtig und die Grundvoraussetzung für die Atmungsprozesse des Menschen. Die Atmung wird häufig durch Pomposität und Bewegungsmangel beeinträchtigt. Regelmäßige körperliche Aktivität stärkt unter anderem die Atemmuskulatur, was zu einer verbesserten Belüftung der Lunge führt und sich somit positiv auf den Sauerstoffaustausch auswirkt. Durch mäßiges Radfahren können enorme positive Auswirkungen auf die Gesundheit bei der Energieaufnahme und -verarbeitung erzielt werden.
Radfahren kann uns helfen, Muskeln aufzubauen und uns gesünder zu machen. Während des Radfahrens werden die meisten Muskeln aktiviert. Die Beinmuskeln sind für die Hausierbewegung verantwortlich: Die Bauch- und Rückenmuskulatur stabilisiert den Körper beim Zyklus und dämpft äußere Einflüsse, und die Schulter-Arm-Muskulatur stützt den Körper am Lenker. All diese Züge trainieren und straffen die Muskulatur, wodurch sie stärker werden und effizient funktionieren können.
Radfahren kann helfen, das geistige Wohlbefinden zu verbessern
Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Bewegung die Stimmung verbessern kann. Es gibt die Grundfreisetzung von Adrenalin und Diamorphin und das verbesserte Selbstvertrauen, das durch das Erreichen neuer Dinge entsteht. Zum Beispiel ein sportliches Ziel zu erreichen oder diesem Ziel näher zu kommen.
Radfahren kombiniert körperliche Bewegung mit dem Sein im Freien und dem Erkunden neuer Ansichten. Sie können alleine fahren - so haben Sie Zeit, um Sorgen oder Bedenken zu verarbeiten, oder Sie können mit einer Gruppe fahren, die Ihren sozialen Kreis erweitert.
Wie der frühere Ehrenrekordhalter hat Graeme Obree während eines Großteils seines Lebens an Depressionen gelitten und uns gesagt: „Aussteigen und Reiten helfen [Menschen, die an Depressionen leiden]… Ohne Radfahren weiß ich nicht, wo ich sein würde. ”
Souke Sport
Radfahren kann helfen, Ihren sozialen Kreis zu vergrößern
Radfahren ist ein unglaublich geselliger Sport. Beim Radfahren an der Basis dreht sich alles um die Kultur des Radsportclubs - wiederum um den Clublauf am Samstag oder Sonntag: mehrere Stunden Fahren mit einer Intensität, die ein einfaches Plaudern ermöglicht und nur durch einen Caféstopp (oder gelegentliche Reifenpannen) unterbrochen wird.
Der Beitritt zu einem Radsportverein oder einer Radsportgruppe ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren sozialen Kreis zu erweitern. Wenn Sie neu im Reiten sind, finden Sie wahrscheinlich auch dort alle Wartungs- und Trainingsratschläge, nach denen Sie gesucht haben.
Radfahren kann eine leere Verschmutzung sein
Man könnte meinen, ein Stadtradfahrer würde viel mehr Umweltverschmutzung aufsaugen als die Fahrer und Passagiere in den Fahrzeugen, die die schädlichen Gase ausstoßen. Nicht so laut einer Studie des Imperial College London.
Als Forscher herausfanden, dass Menschen im Bus, im Taxi und im Auto wesentlich mehr Umweltverschmutzung einatmeten als Radfahrer und Fußgänger.
Im Durchschnitt waren Taxifahrer mehr als 100.000 ultrafeinen Partikeln pro Kubikzentimeter ausgesetzt, die sich in der Lunge absetzen und Zellen schädigen können. Buspassagiere saugten knapp 100.000 auf und Menschen in Autos atmeten etwa 40.000 ein.
Radfahrer waren inzwischen nur 8.000 ultrafeinen Partikeln pro Kubikzentimeter ausgesetzt. Es wird angenommen, dass Radfahrer weniger Dämpfe einatmen, weil wir am Straßenrand fahren und im Gegensatz zu Fahrern nicht direkt in der Abgaslinie stehen.
Soukesport
Radfahren kann helfen, Ihre Zeit zu sparen
Vergleichen Sie andere Erfahrungen: Fahren Sie beispielsweise mit dem Auto oder mit dem Bus. Radfahren ist der beste Weg, um Zeit zu sparen.
Fahren Sie mit dem Auto aus, nehmen Sie sich viel Zeit, um auf den Verkehr zu warten, parken Sie, zahlen Sie für das Parken, kommen Sie an und so weiter. Oder gehen Sie zur Bushaltestelle, warten Sie auf den Bus, beschweren Sie sich über die Verspätung des Busses, steigen Sie in den Bus und beobachten Sie, wie er Sie um die Häuser herumführt, kommen Sie etwa eine halbe Meile von Ihrem Ziel entfernt an. Oder fahren Sie mit dem Fahrrad raus, filtern Sie am Verkehr vorbei, sperren Sie das Fahrrad und kommen Sie dann an. Alle Verfahren können von selbst gesteuert werden. Im Vergleich zu Bus oder Auto ist das Fahrrad zu umweltfreundlich und spart viel Zeit.
Kurzfristige Fahrten tragen massiv zur globalen Umweltverschmutzung bei und beinhalten oft eine beträchtliche Menge an stationären Blicken auf die Stoßstange vor ihnen. Steigen Sie auf das Fahrrad und sparen Sie Benzin oder Bargeld in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Zeit.
Abgesehen von den oben genannten Vorteilen können wir auch viel vom Radfahren profitieren. Wir können viel Spaß haben, Freunde finden und auch die tolle Aussicht genießen. Souke Sports ist eine Bekleidungsmarke, die sich darauf konzentriert, dass es beim Radfahren mehr Spaß macht und Sie mehr Gelegenheit haben, das Radfahren zu genießen. Alles in allem wird Radfahren bereits täglich in unserem Leben, kann jeder Teil des Lebens sein. Also machen wir uns zum Ziel, Spaß zu haben und zu spielen, um Spaß zu haben. Weitere Informationen zur Auswahl der richtigen Fahrradbekleidung finden Sie im nächsten Artikel.
Soukesport
Bicycle clothsBicycle pantsBicycle topsCycling clothsCyclist needs to know

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft